Modul Nr. 3482

Ursachen für fehlerhafte Schrittzählung

Eine der folgenden Bedingungen kann die ordnungsgemäße Zählung unmöglich machen.

  • Gehen mit Hausschuhen, Sandalen oder anderen Schuhen, die einen schlurfenden Gang begünstigen.
  • Gehen auf Fliesen, Teppich, verschneiten Straßen oder anderen Oberflächen, die einen schlurfenden Gang begünstigen.
  • Unregelmäßiges Gehen (an stark belebten Orten, in einer Warteschlange, in der das Gehen in kurzen Zeitabständen stoppt und beginnt usw.).
  • Extrem langsames Gehen oder extrem schnelles Laufen
  • Schieben eines Einkaufs- oder Kinderwagens
  • An einem Ort, wo es viele Vibrationen gibt, Fahren auf einem Fahrrad oder in einem Fahrzeug
  • Häufige Bewegungen der Hand oder des Arms (Klatschen, Fächelbewegung usw.)
  • Gehen beim Händchenhalten, Gehen mit Spazierstock oder Stock oder jede andere Bewegung, bei der Ihre Hand- und Beinbewegungen nicht aufeinander abgestimmt sind
  • Normale tägliche Aktivitäten, bei denen das Gehen unterbrochen wird (Putzen usw.)
  • Tragen der Uhr an Ihrer dominanten Hand
  • 10 Sekunden oder weniger gehen